Navigation:

Subnavigation:

Mein VOR» Verwalten» AbmeldenFahrplanauskunftPersönlicher FahrplanAbfahrtsmonitorEchtzeitanzeigeHaltestellen-AushangLinienfahrplanFahrplanbuchHäufig gestellte Fragen
EinzelticketsWochenkartenMonatskartenJahreskartenHochschülerTickets für Wien
SchülerfreifahrtLehrlingsfreifahrtHochschülerFerien und Freizeit
Park & RideAnruf-Sammeltaxi (AST)compano - FahrplatzvermittlungITS Vienna Region - Aktuelle Verkehrslage
FolderPläneVerzeichnisseFormulareTarifbestimmungenAlle Downloads
PendlerpauschaleLinks VerkehrsunternehmenLinks VerkehrsverbündeLinks PartnerBegriffsbestimmungenSitemap
LeitbildÜber den VORChronikZahlenspiegelDas TeamDie Organisation

Fahrplanauskunft:

START:
ZIEL:

Sie befinden sich in: Home | Tickets & Preise | Jahreskarten

Jahreskarten

Jahreskarten sind von einem beliebigen Monatsersten beginnend 1 Jahr lang gültig und können per Einmalzahlung bzw. im Abonnement – Abbuchung in 10 Teilbeträgen – erworben werden.

Jahreskarten sind NICHT übertragbar!

Bei Jahreskarten ist eine aufzahlungsfreie Hundemitnahme im Geltungsbereich der Jahreskarte möglich, Fahrräder dürfen in Wien zu den festgelegten Zeiten in U-Bahn und S-Bahn ebefalls unentgeltlich mitgenommen werden. 

Bei folgenden Vertriebsstellen können Jahreskarten bestellt werden:
– Bahnhofsschalter (mit Bestellannahme) der ÖBB, Badner Bahn und Raaber Bahn – bis zum 5. des Vormonats
– Vorverkaufsstellen der Wiener Linien – bis zum 20. des Vormonats


Sie erhalten Ihr Jahresticket grundsätzlich per Post. Bei Einmalzahlung im Kundenzentrum der Wiener Linien bekommen Sie Ihre Jahreskarte umgehend ausgehändigt.


Zur Bestellung Ihrer Jahreskarte füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus. Sie erhalten das Bestellformular bei allen Vertriebsstellen oder hier.
Zusätzlich benötigen Sie jedenfalls ein Passfoto, sowie bei einer Jahreskarte im Abonnement einen amtlichen Lichtbildausweis und Ihre Bankverbindung.

 

Die Gültigkeit von Jahreskarten im Abonnement verlängert sich automatisch, wenn nicht spätestens einen Monat vor Ablauf gekündigt wird. Eine Kündigung der Jahreskarte innerhalb der ersten zehn Gültigkeitsmonate ist jederzeit möglich, ebenso eine Änderung des Geltungsbereiches.

 

Bei Verlust oder Diebstahl wird gegen Nachweis der behördlichen Anzeige und Bezahlung einer Bearbeitungsgebühr ein Ersatzticket ausgestellt.

 

Wenn Sie bei einer Ticketkontrolle Ihre Jahreskarte einmal vergessen haben sollten, so ist das auch kein Problem: Bei Kontrollen auf Verkehrsmitteln der Wiener Linien kann der Besitz Ihrer Jahreskarte sofort nachgeprüft werden, sodass keine Mehrgebühr verhängt wird. Bei Kontrollen in anderen Verkehrsmitteln können Sie uns im Nachhinein eine Kopie oder einen Scan Ihrer Jahreskarte zukommen lassen, die verhängte Mehrgebühr wird darauf hin wieder storniert. Beachten Sie jedoch bitte, dass die Verkehrsunternehmen und der VOR sich das Recht laut Tarifbestimmungen vorbehalten, für die nachträgliche Überprüfung der Jahreskarte eine Bearbeitungsgebühr zu verrechnen!

 

Für die Kernzone Wien ist für Frauen ab 60 und Männer ab 65 eine Jahreskarte für Senioren zum halben Preis erhältlich.

 

 

 Preise ab 1. Juli 2009 (Preise in €) bei Abbuchung (Abo)bei Einmalzahlung
 Kernzone 458,00449,00
 1 Außenzone 381,00371,00
 2 Außenzonen 603,00593,00
 3 Außenzonen 793,00783,00
 4 Außenzonen 952,00942,00
 5 Außenzonen 1.089,001.079,00
 6 Außenzonen 1.131,001.121,00
 7 Außenzonen 1.152,00 1.142,00
 Alle Außenzonen 1.184,001.174,00
 Gesamtnetz ohne B-Zonen 1.610,00 1.591,00
 Zone 111 401,00391,00
 1 B-Zone 384,00374,00
 2 B-Zonen 606,00596,00
 3 B-Zonen 796,00786,00
 4 B-Zonen 955,00945,00
 5 B-Zonen 1.092,001.082,00
 6 B-Zonen 1.134,001.124,00
 7 B-Zonen 1.239,001.229,00
 Alle B-Zonen 1.398,001.388,00
 Gesamtnetz mit allen B-Zonen 1.697,001.678,00
 E-Zone 458,00449,00

 

 Preise seit 1. Juni 2007 (Preise in €) bei Abbuchung (Abo)bei Einmalzahlung
 Kernzone 458,00449,00
 1 Außenzone 360,00350,00
 2 Außenzonen 570,00560,00
 3 Außenzonen 750,00740,00
 4 Außenzonen 900,00890,00
 5 Außenzonen 1.030,001.020,00
 6 Außenzonen 1.070,001.060,00
 7 Außenzonen 1.090,00 1.080,00
 Alle Außenzonen 1.120,001.110,00
 Gesamtnetz ohne B-Zonen 1.548,00 1.529,00
 Zone 111 380,00370,00
 1 B-Zone 363,00353,00
 2 B-Zonen 573,00563,00
 3 B-Zonen 753,00743,00
 4 B-Zonen 903,00893,00
 5 B-Zonen 1.033,001.023,00
 6 B-Zonen 1.081,001.071,00
 7 B-Zonen 1.239,001.229,00
 Alle B-Zonen 1.398,001.388,00
 Gesamtnetz mit allen B-Zonen 1.697,001.678,00
 E-Zone 458,00449,00

 

 Jahreskarte Senioren/Wien         bei Abbuchung (Abo)bei Einmalzahlung
 Kernzone229,00224,00

 

 

Wichtige Begriffe zur Berechnung Ihres Zeitkartenfahrpreises 

 

Kernzone: erlaubt die Benützung sämtlicher öffentlicher Verbundverkehrsmittel in Wien (inkl. Linie 171)

Außenzone: erlaubt die Benützung aller Bahnlinien innerhalb dieser Zone

Zone 111: Benützung aller Bahnlinien in Wien. Wenn Sie noch weitere Zone(n) benötigen wird für die Zone 111 der Außenzonenpreis verrechnet.

B-Zone (Buszone): erlaubt die Benützung aller Bahn- und Buslinien in dieser Zone

E-Zone: Bus- und Bahnlinien in einer der Zonen im ersten Ring um Wien sowie dem zugehörigen Buskorridor innerhalb Wiens.

Wenn Sie noch weitere Zonen benötigen, ist die Benützung des Buskorridors gratis.
Bitte entnehmen Sie der Tarifübersicht den Preis für die benötigte Anzahl an Zonen mit Bahnbenützung (Außenzonen) und Busbenützung (B-Zonen). Einfach zueinander addieren – fertig. Soll Ihre Zeitkarte auch in Wien gelten, so ist auch der Preis für die Kernzone hinzuzurechnen.

Wenn Sie die Zonananzahl nicht wissen, können Sie diese auch durch einfaches Abzählen auf dem Tarifzonenplan ermitteln.